Grundlagen des Lektorats | Präsenz
Mittwoch, 18. September 2024–Donnerstag, 19. September 2024
Medienproduktion – Wissen für das Lektorat

Termine

Mi, 18. September 2024
10:00–18:00
Do, 19. September 2024
09:00–17:00

Dozent*in

(Namen anklicken für mehr Infos)

Für wen?

Text- und Medienschaffende, vor allem die, die als Freie*r Lektor*in tätig sind

Kosten

399,00 € für Mitglieder* / 540,00 € für Nichtmitglieder
*VFLL, VdÜ, BücherFrauen, Illustratoren Organisation, Berufsverband Text und Konzept, Selfpublisher-Verband, Junge Verlags- und Medienmenschen, texttreff.de

Anmeldung

Anmeldeschluss: 21. August 2024

Ob Sachtext oder Belletristik – mit dem nötigen Know-how in puncto Typo, Satz, Bilddaten, Papier und Druck können Sie als Lektor*in Ihren Autor*innen von Anfang an mit Rat und Tat bei der Herstellung zum Beispiel eines Buches zur Seite stehen und die Medienproduktion so steuern, dass alle Beteiligten eines Blick im behalten: den schlanken, sicheren und kostengünstigen Herstellungsprozess.

 

An zwei Seminartagen erarbeiten Sie sich das Wissen über Medienproduktion, das Sie als Lektor*in benötigen, und Sie verinnerlichen, wie Sie den Prozess der Medienproduktion vereinfachen, die Qualität eines Manuskriptes verbessern und sich selbst, Ihren Autor*innen und den Grafiker*innen die Arbeit erleichtern.

 

Darüber hinaus können Sie mit dem neuerworbenen Wissen über die Medienproduktion Leistungen erbringen, die über das Lektorat hinausgehen, zum Beispiel den Buchsatz in InDesign oder auch in Word.

Voraussetzungen

Sie sollten erste Erfahrungen im Lektorat gesammelt haben und mit den Begriffen SatzDruck und Buchbinderei etwas verbinden können.

Lernziele

Ziel des Seminars ist es, dass Sie sowohl Autoren als auch Mitarbeiter*innen eines Verlages kompetente/r Ansprechpartner*in sind, dass Sie wissen, was technisch bei der Produktion von Büchern zwischen der Fertigstellung des Manuskriptes und dem Erscheinen des Buches passiert und mit den üblichen Fachbegriffen umgehen können.

Methoden

Vortrag, Diskussion und – je nach Ihrem Input – Behandlung individueller Fragen

Programm
Themen

Typografie und Textgestaltung

  • Grundprinzipien der Typografie
  • Makro- und Mikrotypografie
  • typografische Grundlagen: mit Fachbegriffen versiert umgehen
  • typografische Sünden
  • Satzarten
    • Hintergrundfacts: Wie liest man und welche Auswirkungen hat das auf die Gestaltung?

 

Produktion

  • Satz und Vorstufenprozesse
  • Satzprogramme
  • Word als Satzprogramm
  • Umgang mit Word-Vorlagen
  • Repro/Bilder
  • Wissenswertes zu Bilddateien, die von Autor*innen geliefert werden
  • Colormanagement
  • Klassische Papierformate
  • Bilddatenformate / Formate von Abbildungsdateien
  • Offset- und Digitaldruck
  • Beurteilung der Druckqualität
    • Hintergrundfact: Buchbinden – Ausschießen, Falzen, Bindearten, Einbandarten, Prozess-Schritte

 

Qualitätssicherung in der Medienproduktion

  • Satzprozesse und Automatisierung – was das Lektorat wissen sollte

 

Reklamation und ihre Ursachen