Veranstaltungsreihen | Online
Dienstag, 8. Oktober 2024
Mach’s einfach! Materialien für den Inklusionsunterricht redigieren

Termine

Di, 8. Oktober 2024
10:00–13:00

Ort

Online

Dozent*in

(Namen anklicken für mehr Infos)

Für wen?

Redakteurinnen/Redakteure für Schulbuch/Bildungsmedien, andere am Thema Inklusion Interessierte

Kosten

40,00 € für Mitglieder* / 60,00 € für Nichtmitglieder
*VFLL, VdÜ, BücherFrauen, Illustratoren Organisation, Berufsverband Text und Konzept, Selfpublisher-Verband, Junge Verlags- und Medienmenschen, texttreff.de

Weitere Infos

Silke Leibner,  silke.leibner@vfll.de

Anmeldung

Anmeldeschluss: 10. September 2024

Unterrichtsmaterialien für Inklusionsschüler*innen basieren meistens auf Schulbüchern für den Regelunterricht, sollen aber besonders einfach und für die Schüler*innen leicht zu bearbeiten sein. Gleichzeitig sollen sie gleiche Inhalte und Themen behandeln wie Schulbücher, um die Inklusionsschüler*innen bestmöglich in den Unterricht einzubinden. Wie entstehen Lernmaterialien für den Inklusionsunterricht? Wie gelingt die Gratwanderung zwischen Inhalte aufgreifen und Inhalte weglassen? Welche Möglichkeiten gibt es, Inhalte und Aufgaben „herunterzubrechen“? Wie geht man mit den Besonderheiten eines Inklusionslayouts um?

Voraussetzungen

Erfahrungen in der Schulbuchredaktion sind von Vorteil.

Lernziele
  • Die Teilnehmenden kennen Abläufe bei der Redaktion von Inklusionsmaterialien.
  • Die Teilnehmenden wissen, wie man Unterrichtsmaterialien für Inklusionsschüler*innen konzipiert und redigiert.
Methoden
  • Vortrag
  • Übungen (Gruppenarbeit in Breakout-Räumen)
  • Austausch
Programm
Inhalte
  • Was ist in Hinblick auf die Zielgruppe(n) zu beachten?
  • Wie läuft die Entwicklung und Redaktion von Inklusionsmaterialien ab?
  • Wie sieht das Zusammenspiel von Schulbuch und Inklusionsmaterialien aus?
  • Welche Besonderheiten gibt es bei der Konzeption von Aufgaben, beim Sprachniveau und beim Layout?
  • Welche Kenntnisse sind bei der Redaktion hilfreich?