Seminare der VFLL-Regionalgruppen | Präsenz
Samstag, 19. Juni 2021
Grammatik: Klein, aber oho! – Präpositionen, Partikeln und Verwandtes

Termine

Sa, 19. Juni 2021 10:30-18:30

Dauer

6 Unterrichtsstunden à 60 Min

Ort

Kreissportbund Hildesheim

Jahnstraße 52
31137 Hildesheim

Dozent*in

Prof. Dr. Anke Holler

(Namen anklicken für mehr Infos)

Für wen?

Freie Lektor*innen

Verpflegung

Mittagessen (auch vegetarisch), Getränke (warm/kalt) sowie Kekse und Obst sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Teilnahmegebühren

  • 110/135/155 Euro für Mitglieder*
  • 140/175/200 Euro für Nichtmitglieder

Die Preise sind gestaffelt nach 15, 12 und 10 Teilnehmenden.

*VFLL, VdÜ, BücherFrauen, io, Texterverband, Selfpublisher-Verband, Junge Verlagsmenschen, ATICOM

Weitere Infos

Franziska Walter
kontakt@lektoratwalter.com
05041/7579391

Die vermeintlich kleinen Wortklassen sind die Leistungsträger der deutschen Grammatik. Kaum ein Satz kommt syntaktisch ohne sie aus, und sie bestimmen maßgeblich die Bedeutung der Sätze, in denen sie vorkommen. Ihr grammatisches Potenzial können Präpositionen, Partikeln und Co. aber nur dann vollständig ausschöpfen, wenn in ihrem Umfeld auch Rektion, Kasus und Kongruenz normgerecht sind.


Das Tagesseminar thematisiert typische sprachliche Unsicherheiten, die im Zusammenhang mit den nicht flektierbaren Wortarten auftreten. Gemeinsam erarbeiten wir die grammatischen Konzepte und Regeln, die den typischen Zweifelsfällen in diesem Bereich zugrunde liegen. Ein Schwerpunkt wird dabei auf präpositionalen Konstruktionen liegen, aber auch Vergleichskonstruktionen mit als
und andere schwierige Konstruktionstypen werden bearbeitet.

Vorkenntnisse

Keine

Hinweise

Gern möchte Frau Prof. Holler den Workshop optimal auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abstimmen. Deswegen freut sie sich, wenn aus dem oben genannten Themenbereichen Beispiele aus der täglichen Arbeit eingereicht werden. Bitte bis zum 19. Mai 2021 an Franziska Walter (kontakt@lektoratwalter.com) mailen.

Programm
Themen und Ablauf (10:30 -18:30)

Begrüßung und Einleitung
Grammatischer Input I mit Übungen
Mittagspause
Grammatischer Input II mit Übungen
Fragen und Diskussion
Abschluss